1)
Während des Klimagipfels in Kopenhagen kam es zu Masseningewahrsamnahmen und wahrscheinlich auch zu Einreiseverboten. Ermöglicht wurde dies durch ein eigens für den Klimagipfel verabschiedetes Gesetzespaket.
Um diesen rechtlich entgegen zu wirken, wäre es von großem Vorteil, wenn möglichst viele betroffene Aktivist_Innen eine Klage einreichen. Im Anhang findet ihr eine Vollmachtserklärung für das dänische Legal-Support-Team “RUSK”. RUSK ist ein Zusammenhang links-alternativer Student_Innen die während und nach dem Klimagipfel die Rechtsunterstützung für Aktivist_innen übernehmen.

Die Vollmacht erlaubt RUSK eine Klage in eurem Namen gegen eine Ingewahrsamnahme, ein Einreiseverbot usw. einzureichen. Falls es in eurem Fall besondere Umstände gab (Gewalt bzw. sexualisierte Gewalt, Verweigerung der Toilette, kein Essen bekommen etc.) schreibt dies bitte auf ein extra Blatt und unterschreibt es. Weiterhin werden Kontaktdaten (Telefonnummer, E-mailadresse) benötigt, damit sich RUSK mit euch in Verbindung setzen kann. Es ist sehr wichtig, dass die Vollmacht so schnell wie möglich an RUSK geschickt wird, da die Frist für das Einreichen einer Klage nur 4 Wochen, ab dem Zeitpunkt des Vorfalls, beträgt.
Schickt bitte alles an:

Retshjaelpen Rusk
Baggesensgade 6, basement
2200 Kopenhagen north

Phone: 0045 28255320
E-mail: retshjaelprusk@hotmail.com
Website: http://www.rusklaw.org/

Massenklage gegen Polizei-Einsatz …
Vollmacht rusk legal aid cph …

2)
Legal rights

If you have any questions or are in need of legal advice, please contact the legal support team:

Retshjælpen Rusk
Baggesensgade 6, basement – Nørrebro
Phone: 0045 28255320
E-mail: retshjaelprusk [ät] hotmail.com

ABC WILL BE OUT HERE FOR YOU WHILE YOU’RE IN THERE FOR US
In collaboration with the legal aid team, Anarchist Black Cross (ABC) will support people who get arrested and imprisoned. ABC will – as far as possible – be at the police stations and detention centers with food and coffee, and in the court rooms. ABC will as well support the people in prison with legal aid, money, clothes, etc. So if you’re unlucky, know that someone is working day and night on your case. ABC can be contacted at info [ät] blackcross.com

The following is a short review of legal rights in Denmark. Everyone participating in demonstrations in connection with COP15 should know their legal rights in Denmark.

See more at www.climate-justice-action.org