Archiv für Februar 2013

Reclaim Power Tour 2013 – Energiekämpfe in Bewegung

Aktions-Fahrradkarawane von Ost- nach Westdeutschland im Juli und August 2013 und Trampkarawane vom Südwesten ins Rheinland im August suchen Mitstreiter_innen – Denn unsere Energiewende sieht anders aus!

Neue Initiativen gegen Fracking oder CCS, Waldbesetzungen und Kohlezugblockaden im Rheinischen Braunkohlerevier, Proteste gegen Kohleimporte beim Hamburger Hafengeburtstag: Es ist ganz schön Fahrt in die Klimabewegung gekommen! Wir werden aber noch einen Gang zu legen: Mit einer großen Fahrradkarawane und einer Trampkarawane wollen wir Stationen aktueller Energiekämpfe verbinden. Losgeradelt wird nach bisherigem Stand Mitte Juli auf dem Klimacamp im Braunkohlerevier in der Lausitz. Per Anhalter sind wir Ende August ab Freiburg unterwegs. Ziel beider Karawanen sollen das Klimacamp im Rheinland (23.08.-01.09), das daran anschließende ‚Reclaim the Fields’ Camp(28.08-05.09) und die viertägigen Aktionstage während der Überschneidung beider Camps sein. Spannend soll die Tour aber auch durch die Stationen und Thematiken werden, die zwischen Start und Ziel liegen.

Hier mehr Informationen …

Keine Staatsgelder für neue Kohlekraftwerke, weder in Slowenien noch anderswo!

Die Europäische Investitionsbank bereitet gerade die Auszahlung von 440 Millionen Euro für ein neues Kohlekraftwerk in Slowenien vor und das, obwohl klar ist, dass das Projekt durch und durch von Korruption gekennzeichnet ist.
Im Aufsichtsrat der Europäischen Investitionsbank die maßgeblich mit staatlichen Mitteln aus Deutschland ausgestattet ist sitzt das Bundesfinanzministerium.

Nähere Informationen auf der Website von Bankwatch.
Der Protestbrief zweier Mitglieder des Europäischen Parlaments zum Thema findet hier.
Einige Eindrücke von Demonstrationen in Slowenien hier.